Willkommen

Der Verein

- Downloads

Programm 2006

Ausstellung 09.-10.September

- Kunst und Brauchtum
- Programm am
    09. und 10. September
- Sponsoren

Sponsoring am 20.Mai

- Warum?
- Ergebnis:
    Das haben wir erreicht
- Wie konnte ich mitmachen?
- Wir haben mitgemacht!
- Streckenplan
- Höhenprofil
- Presse

Kartenvorverkauf

Archiv

- Bildergalerie

"links"

Impressum
 

Archiv 2006

Handzettel Programm Stand 26. August 2006 als *.pdf Datei

Dienstag, den 21. Februar
Kochstudio der Tischlerei Thomas Maul, Freiensteinau
Gemeinsames Kochen macht Spaß
Beginn 19:30

Mit Brigitte und Hans Jürgen Tiedt. Im Kochstudio der Tischlerei Thomas Maul findet ein Kochabend statt. Brigitte und Hans Jürgen Tiedt, gelernte Köche und  werden etwas von ihrem Können weiter vermitteln, nur für Mitglieder des Kulturkreises.
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 8-10 begrenzt. Kosten für Reinigung 5,00 €, Materialkosten werden auf die Teilnehmer umgelegt.
Die Teilnahme wird durch den zeitlichen Eingang der Anmeldung festgelegt.
Weitere Termine sind geplant:
 / 21. März / 26. April / 23. Mai / 24. Mai /
 / 28. September / 26. Oktober / 23. November /
Anmeldungen, Brigitte und Hans-Jürgen Tiedt 06644-1408.



Donnerstag, den 02. März
Dorfschänke Familie Muth, Freiensteinau Salz
Beginn 19:30

Die Mitglieder des Kulturkreises werden in der Jahreshauptversammlung satzungsgemäß über die Entlastung des Vorstandes, die Wahl des alten oder eines neuen Vorstandes abstimmen. Außerdem wird das Jahresprogramm 2006 vorgestellt. Eingeladen sind alle Mitglieder, aber auch Freunde und Förderer des Kulturkreises.



Samstag, den 04. März
Schlosstheater Fulda - Scheiterhaufen
Beginn 19:30

V
or 400 Jahren wurde die letzte „Hexe“ in Fulda verbrannt. Diesem Ereignis widmet sich eine Neuinszenierung von „Theater aller art“. Die Benefizveranstaltung wird eingeleitet mit einem Grußwort von OB Gerhard Möller. Mittelalterliche Musik zur Einstimmung, dargeboten von Linda Doernbach mit der Gruppe „Spielleute“ der Musikschule Fulda.
Kartenvorverkauf Theaterkasse und Bürgerbüro Fulda.
Eintritt €10,00 im Vorverkauf und €12,00 an der Abendkasse



Samstag, den 18. März
Dorfschänke Familie Muth, Salz
Deftiges für Bauch und Seele
Beginn 19:00

Erleben Sie einen doppelt genüsslichen Abend! Das Team von Gerhard Muth in der Dorfschänke serviert Ihnen zunächst gekochten Tafelspitz mit Meerrettich oder grüner Soße, Kartoffeln und Kürbisgemüse mit anschließendem Verdauungsschnaps. Danach genießen Sie ohne weitere Unkosten oder Beschwerlichkeiten eine vergnügliche Mundartreise in verschiedene Landschaften Deutschlands, der Schweiz und Österreichs. Der Autor und Vortragskünstler Hans Döpping serviert Ihnen landestypische Schwanks, Schnurren und Späße von feinsinnigem, deftigem und hintergründigem Humor.
Kosten für Essen, Schnaps und Mundartvortrag €12,00, andere Getränke separat.
Telefonische Vorbestellung bei Gerhard Muth 06666-394



Freitag, den 07. April
Evangelische Kirche, Freiensteinau
Beginn 19:30

Die Familie Riedesel und Freiensteinau. Professor K.A. Helfenbein aus Lauterbach, ein ausgewiesener Kenner des Riedesel-Landes, trägt vor. Das wollten wir doch immer schon wissen, was war im Amtshaus los, gab es wirklich Krieg zwischen Fulda und den Riedeseln wegen des Amtes Freiensteinau? Lassen Sie sich überraschen.
Spende für die Kosten sind erwünscht.
 


Sonntag den 14. Mai
Kindergarten Arche Noah, Freiensteinau

Tag der offenen Tür in der Arche Noah. Vor 10 Jahren gebaut, von Ideen der Montessori Schulen beeinflusst, hat Waltraud Waldeck mit ihrem Team einen wunderbaren Hüte- und Erziehungsplatz für unsere Jüngsten geschaffen. Hier möchte man noch mal Kind sein!
Nähere Informationen im Gemeindeblatt



Am Samstag, den 20. Mai
Startplatz Steinauer Strasse, Freiensteinau
Sponsorradfahren
Start von 09:00 bis 13:00

Im Zusammenhang mit dem Supercup Radfahren, ausgerichtet vom SG Freiensteinau findet auch das jährliche Volksradfahren über 28 km statt. Der Kulturkreis richtet für diese Strecke ein Sponsoring für die Bibliothek in der Oberwaldschule, Grebenhain aus. Da hiervon alle Kinder im Blauen Eck profitieren, bitten wir um eine rege Unterstützung am Volksradfahren.
Anmeldung für die Teilnahme am Volksradfahren / Sponsoring:
Petra Herchenröder, Telefon: 06644 – 918 582
Weitere Info http://www.vulkan-marathon.de/



Samstag und Sonntag, den 20./21. Mai
Hannelore Lenk, Bermuthshain
Hof & Art
An der Alten Schule 1
Sa. von 14:00 bis 20:00
So. von 11:00 bis 17:00

Saisonale Kunstausstellung: Hier können Sie auch Wohn-und Gartenaccessoires erwerben.
Zusätzliche Termine: 23./24. September und 18./19. November.
Weitere Informationen unter Telefon 06644-1362


Pfingstmontag, den 5. Juni
Grillhütte Freiensteinau
Kulinarische Hauptversammlung
Beginn 12:00

Freunde und Mitglieder des Kulturkreises treffen sich in lockerer Runde. Auch wollen alle mal ohne organisatorische Arbeit gemeinsam ausspannen und genießen. Es gibt Grilladen und kühle Getränke. Damit wir den nötigen Hunger mitbringen, treffen sich die Wanderer um 11 Uhr für eine kleine Wanderung zu einem Überraschungsziel. Wanderer und „Motorisierte“ werden ab 12 Uhr in der Grillhütte erwartet.
Anmeldungen bei Petra Herchenröder, Telefon 06644-918582


Ab 15. Juni
Rosengarten Tiedt,
Schanzenblick 18, Bermuthshain,
Das besondere Geschenk
Termine nach Vereinbarung

Suchen Sie ein besonderes Geschenk für einen runden Geburtstag oder ein Jubiläum? Dann bietet sich eine Exklusiv-Führung durch den Rosengarten Tiedt mit ca. 150 historischen Rosensorten und vielerlei Kunst und Kunsthandwerk in gärtnerischer Umgebung an.
Anmeldung und Preise, Familie Tiedt, Telefon 06644-1408


Samstag und Sonntag, den 24. und 25. Juni
Ellen Kresky, Nösberts-Weidmoos,
In der Hutweide 9,
Kunst in Kreskys Rosengarten
von 11:00 bis 18:00

Ellen Kresky, die mit ihren Lithographien weit über den Vogelsberg hinaus bekannt ist, stellt mit anderen heimischen Künstlern in ihrem Nösbertser Rosengarten aus. Dabei überrascht sie ihre Gäste zusätzlich mit musischen Leckerbissen.
Freier Eintritt


Freitag, den 18. August
Schloß Birstein und der Dom des Vogelsbergs
Abfahrt 15:30

Schlossführung, wenn alles klappt, Führung durch die Fürstin. Die Teilnehmer treffen sich zur Anfahrt mit eigenem PKW um 15:30 in Freiensteinau auf dem Parkplatz Bürgerhaus. Wir beginnen die Tour mit der Besichtigung des „Doms des Vogelsbergs“ in Unterreichenbach und starten mit der Schlossbesichtigung in Birstein um 17:00. Anschließend sitzen wir, ungefähr um 18:30, in gemütlicher Runde zum „Abendessen Indisch“ direkt am Schloss.
Eintritt für die Schloßbesichtigung € 5,00
Bitte bei Joyce Szameitat, Telefon 06054-6924 anmelden



Samstag, den 26. August
Bei Familie Herchenröder im Garten,
Nieder-Mooser Strasse 3, 36399 Ober-Moos,
Märchen am Lagerfeuer
ab 16:00 bis in die Dunkelheit

Am Samstag, dem 26. August, findet ab 16.00 Uhr eine Veranstaltung des Kulturkreis Blaues Eck e.V. für die ganze Familie statt. Im Garten der Familie Herchenröder in Ober-Moos, Nieder-Mooser-Str. 3, werden wir uns auf Märchenreise begeben. Wie die alten Indianer werden wir am Lagerfeuer sitzen und trommeln und erzählen. Die einzelnen Märchen werden uns in die unterschiedlichsten Regionen dieser Welt führen.
Es ist eine inhaltlich offene Veranstaltung. Jeder, der ein Märchen, einen Rhythmus, ein Lied oder einen Tanz, Musik oder ähnliches mitbringen will, soll das bitte tun.
Wir wollen gemeinsam einen Nachmittag weben aus Geschichten, Rhythmus und Musik. Und damit auf unserer Reise in die Ferne niemand verhungert, werden wir allerhand Essbares auf dem Grill und am Lagerfeuer zubereiten. Wir werden den Geruch des Feuers durch das Räuchern von Kräuter verfeinern und mit allen Sinnen spüren.
Kosten für Verzehr und Getränke betragen 8,- Euro für Erwachsene, Kinder unter 10 Jahren sind frei, Kinder über 10 Jahren zahlen die Hälfte.
Anmeldungen bitte bei:
Petra Herchenröder, Telefon: 06644-918582


Samstag 09. September von 14:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag 10. September von 10:00 bis 18:00 Uhr
Tischlerei Thomas Maul, Freiensteinau
Kunst und Brauchtumsmarkt 

Ausstellung von Kunst und Brauchtum im Blauen Eck
Künstler und Hobbykünstler aus dem Blauen Eck und den angrenzenden Regionen treten zum 2. Mal mit einer gemeinsamen Ausstellung vor die Öffentlichkeit. Sie zeigen uns nicht nur einen Ausschnitt ihrer Kreativität, sondern eröffnen dem Betrachter auch ganz eigene Formen der Lebensgestaltung und -bewältigung. Für den einen ist Kunst eine freudvolle Freizeitgestaltung, für den anderen ein Aufbruch aus dem Alltag, Klärung und Sinngebung. Während der ganzen Veranstaltung wird ein Gemeinschaftskunstwerk gefertigt und am Sonntag um 16:00 Uhr versteigert. Ein kreatives Kinderbegleitprogramm wird angeboten. Kuchentheke und Grill sorgen für das leibliche Wohl. Lassen Sie sich von dieser interessanten Ausstellung begeistern und anregen!
Der Eintritt ist frei. Aber mit dem Erwerb der Ausstellungs- Broschüre für 1€ und durch Spenden auf unser Vereinskonto können Sie uns helfen, die hohen Kosten für die Durchführung unserer Ausstellung zu mindern.


Freitag, den 20. Oktober
Alte Schule, Nieder-Moos
„...von Kopf bis Fuß“
Beginn 19:30

Erleben Sie das Wiener Maskentheater mit einem Konzert der besonderen Art. Die hochkarätigen virtuosen Musiker unterhalten mit viel Humor, einer guten Prise Poesie und großer Spielfreude ihre Gäste. Angelika und Andreas Kippenberg erfinden Geschichten zum Nachdenken und Lachen und schwanken stets zwischen Genialität und Tollpatschigkeit. Kurzum, ein Ohren- und Augenschmaus.
Für Erfrischungen vor der Veranstaltung und in der Pause ist gesorgt.
Eintritt Vorverkauf 8,00 € -
Abendkasse 10,00 €
Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen und bei Petra Herchenröder, Telefon 06644-918582


Samstag, den 28. Oktober
Alte Schule, Nieder-Moos
Wir feiern Samhain - „Sommers Ende“
Beginn 15:00

Mit der ganzen Familie in der Nacht zum 29. Oktober.
Auf dem Programm stehen Kürbisschnitzen, Mandalas malen, Dankes- und Wunschbriefe schreiben und verbrennen. Die Männer -Großväter und Väter- kochen unser gemeinsames Essen. Zum Abschluss gedenken wir unserer Vorfahren mit einem Kerzengruß.
Die Veranstaltung beginnt um 15:00 und endet um ca. 22:30. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte Kürbisse und Werkzeug zum Schnitzen mitbringen. Übrigens sagen wir heute auch „Halloween“ zu diesem Fest.
Kosten für Verzehr und Getränke:
8,00 € pro Person,  Kinder unter 14 Jahren sind frei
Anmeldung: Petra Herchenröder, Telefon 06644-918582



Donnerstag, den 02. November
Gasthof Jöckel, Nieder-Moos
Mitgliederversammlung
Beginn 19:30

Besprechung des Jahresprogramms 2007, Mitglieder und auch Freunde und Gäste sind herzlich eingeladen.


Samstag, den 04. November
"Zum wilden Mann", Kulturscheune in Bermuthshain
Als die Bilder laufen lernten
Beginn 19:00

Helge Barabas hatte eine originelle Idee. Man nehme die Klassiker der 20er-Jahre, die „jeder kennt“ und führe sie genau so wie in der damaligen Zeit vor. Das Rattern der Vorführmaschine mischt sich mit dem gekonnten Klavierspiel von Helge Barabas, der auch die begleitenden Texte spricht. ...und fertig ist ein unvergessenes Erlebnis.

Wir sehen und hören: Charlie Chaplin im Filmstudio; Fatty Arbuckle findet seine große Liebe; Bobby Burns rettet seine Frau; Harry Landon und seine Haushaltshilfen; Buster Keaton und und und.

Der „Wilde Mann“ wartet vor der Vorstellung und in der Pause mit Getränken Ihrer Wahl auf. Im Verlauf des Programms, passend zu den Filmen, gibt es ein 3 gängiges Festspiel-Menü „Goldene 20er-Jahre“, welches Andreas Däsch ausgesucht hat.
Preis für Festspielmenü und Kino €25,00
Anmeldungen und Reservierungen:
Andreas Däsch Telefon 06644-919880
Petra Herchenröder Telefon 06644-918582




TERMINÄNDERUNG
Deutsch… aber nicht ganz
findet statt am:
Freitag, den 08. Dezember
Alte Schule, Nieder-Moos
Beginn 19:30

Eine Reise durch das Labyrinth der Integration. Lilia Tetslau, die einzige Spätaussiedlerin auf der Kabarettbühne, wird uns unterhalten. Oft werden uns die Ohren klingen ob der Wahrheiten, die da dargeboten werden. Die Pressestimmen, die uns vorliegen, sagen voraus, dass es ein unterhaltsamer Abend sein wird. Diese Veranstaltung ist die vierte Fortsetzung unserer lokalen Bemühungen zur besseren Integration vor Ort!
Für Erfrischungen vor der Veranstaltung und in der Pause ist gesorgt.
Eintritt 10,00 € - für Jugendliche 5,00 € - im Vorverkauf 8,00 €


Zum Anfang des Programms 2006